Inklusion

Alle sind anders verschieden.

Sie begegnen sich in gegenseitiger Anerkennung und Wertschätzung und lernen von- und miteinander. Jeder ist anders verschieden – das heißt für uns gelebte Inklusion.

Inklusive Bildung will Grenzen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung abbauen. Noch besser: erst gar keine in den Köpfen entstehen lassen. So fängt inklusive Bildung bereits im Kindesalter an. Die Schulzeit soll eine Zeit der Inklusion und des Voneinander-Lernens werden.